LEDlution - Schumacherring 20 - 87437 Kempten
+49 (0)831-52730025
info@ledlution.de

Smart Home – Steuerungsmöglichkeiten

Ingenieurbüro für LED-Beleuchtung, -Lichtplanung und LED-Leuchtenentwicklung

Die Vernetzung von Haustechnik nimmt mittlerweile einen immer höheren Stellenwert ein, ob beim Neubau oder einer Sanierung – es gilt sich zu überlegen in wie weit man sich vernetzen möchte. Heizkörper oder Sonnenschutz lassen sich schon lange technisch regeln, aber auch im Beleuchtungsbereich wird eine Vernetzung immer interessanter.

Mit Smart Home gibt es individuelle Lösungen für Ihr Zuhause um alles „mit einem Klick“ regeln zu können. Ob dies über kabelgebundene Lösungen oder als Tastschalter per Funk oder über Smartphone oder ein Tablet passiert können Sie entscheiden – wie es zu Ihnen und Ihrem Projekt passt.

Um eine vielseitige und individuelle Beleuchtung zu erhalten, gibt es verschiedene Steuerungsmöglichkeiten. Hier gibt es einfachere Lösungen, aber auch perfekt optimierte.

Phasenanschnitts- und Phasenabschnittsdimmung
Die Phasenanschnitts- und Abschnittsdimmung beispielsweise gehört zu den einfach Steuerungsmöglichkeiten und ist zudem sehr kostengünstig umsetzbar. Allerdings steht nur ein eingeschränkter Steuerungsbereich zur Verfügung und die Komponenten (Leuchtmittel, Dimmer, Netzteil) oft nicht optimal zusammenarbeiten können.

1-10 V Steuerung
Eine etwas individuellere Lösung bietet eine 1-10 V Steuerung, bei der zum Teil jedoch ebenfalls Einschränkungen im Bereich der Dimmmöglichkeiten auftreten können.

DALI-Steuerung
Am vielseitigsten lässt sich eine DALI-Steuerung einsetzten. Hier kann der Schaltkreis neugeordnet werden und zudem einzelne Räume oder Raumabschnitte individuell angepasst werden.

Kabellose Lösungen beispielsweise über Bluethooth
Mit Casambi lassen sich via Bluetooth sämtliche Leuchten mit z.B. 1..10V oder DALI Schnittstelle einbinden. LED Lampen können mit den Casambi Modulen einfach und kompromisslos per App oder Wandschalter mit Funk schalten und dimmen. Ideal dann wenn bei z.B. Bestandsbau die Steuer-Leitungen fehlen.

Warm-Dim-Funktion
Mittlerweile können Leuchten nicht nur in der Helligkeit geregelt werden, sondern auch in der Farbtemperatur. Beim dimmen – also der Reduzierung der Helligkeit – wird ebenso die Farbtemperatur geregelt – zu einem angenehmen warmen Farbton. Dieser erinnert an Kerzenlicht oder die überholten traditionellen Glühbirnen. Somit ist es möglich auch mit LED-Licht unterschiedliche Lichtstimmungen zu kreieren – vom kühlen hellen Arbeitslicht – zum gemütlichen gedimmten Licht zum entspannen oder Beisammensein.